radikales analoges kommentieren

generationen von IT-brüdern und schwestern haben es schweigend hingenommen - das analog isolierte hocken an verstaubten tastaturen ohne jegliche emotion.

der digitale imperialismus hat unsere emotionen unterdrückt, unsere redefreiheit durch andauernde telefonkonferenzen kontaminiert. gelegentliche emotionale ausfälle auf social networks heilen uns nicht, werte kollegen!

dem digitalen knebel ist jetzt ein ende gesetzt: das radikale analoge kommentieren ist da!

so trivial es imperialistischen sympathisanten zu scheinen mag: diese rebellische methode ist genial einfach und deshalb sprengstoff gegen die sesselpupsende intellektualität.

bauanleitung für jedermann

jeder kann die waffe der redefreiheit bauen. so geht's:

  1. klebezettel besorgen
  2. auf je einen klebezettel einen radikalen ausdruck geballter emotion schreiben
  3. den zettel kampfbereit in die nähe des eigenen arbeitsplatzes an die wand hängen
  4. bei bedürfnis nach emotionaler entladung den entsprechenden zettel von der wand reißen und
  5. über den kopf des gemeinten kollegen halten oder
  6. auf die entsprechende stelle des bildschirms des kollegen kleben

das arsenal

achtet darauf, das vokabular neusprech-entsprechend radikal auf das wesentliche zu kürzen! das arsenal sollte nicht größer sein als:

  • FAIL
  • awesome
  • go for it!
  • boring
  • fuck off
  • NERD
  • so what?
  • tschö
  • WTF?
  • deppen inside

treibt die internationalisierung und verbrüderung mit allen nerds durch durchgreifend einheitlichen gebrauch des begriffes FAIL! gelegentlich darf auch positive kritik, ja sogar emotionale entladungen mit AWESOME kommentaren geäußert werden. aber auch der lokalkalorit bleibt nicht auf der strecke. ganz im sinne der heimatverbundenheit wird gelegentlich der kommentar TSCHÖ! verwendet.

solltet ihr auf heftigen widerstand stoßen und etwa als albern abgestempelt werden, gibt es dagegen eine mächtige waffe: penetrieren, penetrieren, penetrieren! schon bald werden eure kollegen die fesseln des verkrusteten sittenhaften verhaltens ablegen und es euch gleich tun!

nicht lautlos hinnehmen, sondern schonungslos die wahrheit ans licht bringen, von technik nicht in abhängigkeit geraten und den büro-alltag durchbrechen - das sind die maximen des radikalen analogen kommentierens.

radikale analoge kommentatoren aller länder - vereinigt euch!


———
2010-02-10

(cc-by-sa) since 2005 by Konstantin Weiss.