Kunststoffsche Halbwertszeit

2012-09-03

Ich räume den Keller auf. Zerschneide viele alte Umzugskisten, die in den Müll wandern. Entleere alte Töpfe mit kaputten Pflanzen. Besorge transparente Kisten, um Sachen zu verstauen. Alte Skizzen auf Papier wandern kommen weg.

Beim Anblick alter CDs seufze ich und lasse sie stehen - wer weiss, ob da nicht was Wichtiges drauf ist? - und reinschauen kann man nicht so schnell. Schrauben sortiere ich in beschriftete Plastiktüten. Adrian altes buntes Kunststoffspielzeug kommt in eine extra grosse Box. Auf den Schrank kommen Kisten mit Lego, für das Adrian noch zu jung ist.

Irgendwann ertappe ich mich bei der Frage: warum überlebt bei mir Plastik, während organische Stoffe wie Pappe oder Erde in den Müll wandern? Werde ich irgendwann 90% des Kellers aus Plastik haben?

(cc-by-sa) since 2005 by Konstantin Weiss.